Kontakt Evangelische Schule Login Datenschutzerklärung
Wilhelm-Löhe-Schule Logo
Startseite » Schulorganisation » Stellenangebote

Schulleiter/in für die Teilschule Fachoberschule

Die Kooperative Evangelische Wilhelm-Löhe-Gesamtschule in Nürnberg sucht zum nächstmöglichen Termin, jedoch spätestens zum 01.08.2018 eine/n Schulleiter/in für die Teilschule Fachoberschule

Die Wilhelm-Löhe-Schule ist eine staatlich anerkannte Evangelische Kooperative Gesamtschule (Schule besonderer Art gem. BayEUG Art. 121). Sie umfasst unter einer Gesamtleitung Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium und Fachoberschule. Gemäß ihrem Leitmotiv miteinander leben, lernen, glauben im Spielraum christlicher Freiheit dient sie dem Auftrag der Kirche, junge Menschen im Geiste des Evangeliums zu bilden, zu erziehen und zu verantwortlichem Leben zu befähigen. Die Fachoberschule ist in den Jahrgangsstufe 11 und 12 zweizügig und in der Jahrgangstufe 13 einzügig. Sie bietet die Ausbildungsrichtungen Sozialwesen und Wirtschaft und Verwaltung an und kann über die 13. Klasse bis zur Allgemeinen Hochschulreife führen.

Wir wünschen uns eine/n Leiter/in mit diesen Qualifikationen und Persönlichkeitsmerkmalen:

  • Basierend auf bestehender Leitungserfahrung, die ausgeprägte Fähigkeit und Bereitschaft, Führungs- und Leitungsverantwortung für die Fachoberschule wahrzunehmen
  • Teamgeist und Teamfähigkeit für eine vertrauensvolle Kooperation im Team der Fachoberschule, mit der Gesamtschulleitung sowie dem gesamtschulischen Leitungsteam
  • Engagement und Fähigkeit zur Förderung bestehender Schulentwicklungsprozesse, wie z.B. internes Übergangsmanagement, innovative Impulsgebung im pädagogischen Arbeitsfeld einer Fachoberschule und Implementierung eines zeitgemäßen Medienkonzepts
  • Vertrautheit mit den organisatorischen Belangen des beruflichen Schulwesens
  • Schulartübergreifendes Denken zur Wahrnehmung der im System einer kooperativen Gesamtschule liegenden Chancen und Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge des Betriebs einer großen kirchlichen Schule
  • Christliche Werteorientierung gemäß dem Profil der Gesamtschule

Personen, die sich einer christlichen Kirche verbunden und innerlich zugehörig wissen und über die notwendigen Qualifikationen verfügen, finden an dieser Stelle die herausfordernde, entwicklungsfähige und befriedigende Aufgabe, gemeinsam mit einem engagierten Kollegium und an einem in jeder Hinsicht gut ausgestatteten Arbeitsplatz zukunftsfähige Schule zu gestalten. Es können sich sowohl kirchliche als auch staatliche Lehrkräfte bewerben. Die Stelle ist mit der BesGr A15 mit Amtszulage (bzw. der entsprechenden EG des TV-L für Angestellte) bewertet. Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber geeignet. Diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für Fragen und Gespräche im Vorfeld steht Ihnen der Leitende Direktor der Gesamtschule, Herr OStD i.K. Hubertus Gieck (Tel. 0911-2708283) gerne zur Verfügung. Wenn Sie Interesse an der vorgestellten Leitungsfunktion haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit einer Darlegung Ihrer Vorstellungen bis zum 30. April 2018 an: Wilhelm-Löhe-Schule, Leiter der Verwaltung, W. Hörner, Deutschherrnstraße 10, 90429 Nürnberg. www.loehe-schule.de 

Schulleiter/in für die Teilschule Gymnasium

Die Kooperative Evangelische Wilhelm-Löhe-Gesamtschule in Nürnberg sucht zum nächstmöglichen Termin, jedoch spätestens zum 01.08.2018 eine/n Schulleiter/in für die Teilschule Gymnasium

Die Wilhelm-Löhe-Schule ist eine staatlich anerkannte Evangelische Kooperative Gesamtschule (Schule besonderer Art gem. BayEUG Art. 121). Sie umfasst unter einer Gesamtleitung Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium und Fachoberschule. Gemäß ihrem Leitmotiv miteinander leben, lernen, glauben im Spielraum christlicher Freiheit dient sie dem Auftrag der Kirche, junge Menschen im Geiste des Evangeliums zu bilden, zu erziehen und zu verantwortlichem Leben zu befähigen.

Das Gymnasium ist mit über 850 Schülerinnen und Schülern die größte Teilschule und wird in allen Jahrgängen vierzügig geführt. Es bietet die Sprachliche, die Naturwissenschaftlich-Technologische und die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Ausbildungsrichtung an.

Wir wünschen uns eine/n Leiter/in mit diesen Qualifikationen und Persönlichkeitsmerkmalen:

  • Basierend auf bestehender Leitungserfahrung, die ausgeprägte Fähigkeit und Bereitschaft, Führungs- und Leitungsverantwortung für das Gymnasium wahrzunehmen
  • Teamgeist und Teamfähigkeit für eine vertrauensvolle Kooperation im Leitungsteam des Gymnasiums, mit der Gesamtschulleitung sowie dem gesamtschulischen Leitungsteam
  • Engagement und Fähigkeit zur Förderung bestehender Schulentwicklungsprozesse z.B. im Bereich der Unterrichtsentwicklung, MINT-EC Förderung, Digitalisierung und Raumgestaltung, verbunden mit innovativer Impulsgebung im pädagogischen Arbeitsfeld
  • Bereitschaft, den anstehenden Generationswechsel im Kollegium mit all seinen Herausforderungen zusammen mit der Gesamtschulleitung zu gestalten
  • Schulartübergreifendes Denken zur Wahrnehmung der im System einer kooperativen Gesamtschule liegenden Chancen
  • Christliche Werteorientierung gemäß dem Profil der Gesamtschule
  • Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge des Betriebs einer großen kirchlichen Schule

Personen, die sich der Evangelischen Kirche als Volkskirche verbunden und innerlich zugehörig wissen und über die notwendigen Qualifikationen verfügen, finden an dieser Stelle die herausfordernde, entwicklungsfähige und befriedigende Aufgabe, gemeinsam mit einem engagierten Kollegium und an einem in jeder Hinsicht gut ausgestatteten Arbeitsplatz zukunftsfähige Schule zu gestalten. Es können sich sowohl kirchliche als auch staatliche Lehrkräfte bewerben. Die Stelle ist mit der BesGr A16 (bzw. der entsprechenden EG des TV-L für Angestellte) bewertet. Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber geeignet. Diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für Fragen und Gespräche im Vorfeld steht Ihnen der Leitende Direktor der Gesamtschule, Herr OStD i.K. Hubertus Gieck (Tel. 0911-2708283) gerne zur Verfügung. Wenn Sie Interesse an der vorgestellten Leitungsfunktion haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit einer Darlegung Ihrer Vorstellungen bis zum 10. April 2018 an: Wilhelm-Löhe-Schule, Leiter der Verwaltung, W. Hörner, Deutschherrnstraße 10, 90429 Nürnberg. www.loehe-schule.de 

Konrektor/in als stellvertretende(n) Schulleiter/in für die Teilschule Mittelschule

Die Kooperative Evangelische Wilhelm-Löhe-Gesamtschule in Nürnberg sucht baldmöglichst, spätestens zum 01. August 2018 eine/n
Konrektor/in als stellvertretende(n) Schulleiter/in
für die Teilschule Mittelschule

 Die Wilhelm-Löhe-Schule ist eine staatlich anerkannte Evangelische Kooperative Gesamtschule. Sie umfasst unter einer Gesamtleitung Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium und Fachoberschule. Gemäß ihrem Leitmotiv ´miteinander leben, lernen, glauben im Spielraum christlicher Freiheit´ dient sie dem Auftrag der Kirche, junge Menschen im Geiste des Evangeliums zu bilden, zu erziehen und zu verantwortlichem Leben zu befähigen.

Die Mittelschule ist mit ca. 400 Schülerinnen und Schülern eine in den Jahrgängen 5 und 6 zweizügig, in 7 bis 10 dreizügig geführte Teilschule. Ab Klasse 7 bietet die Schule regelmäßig die Ausbildung zum Mittleren Bildungsabschluss im M–Zug an. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler gehen nach der 10. Klasse auf die Fachoberschule – auch im eigenen Haus – über.

 Wir suchen eine/n stellv. Leiter/in mit diesen Qualifikationen und Persönlichkeitsmerkmalen:

  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur vertrauensvollen Kooperation im Leitungsteam der Mittelschule sowie mit der Leitung der Gesamtschule und der anderen Teilschulen
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Organisation von schulischen Projekten und mit den Instrumenten der Schulverwaltung,
  • Sicherheit im Umgang mit schulrechtlichen  Vorschriften sowie Erfahrung mit dem pädagogischen Qualitätsmanagement
  • Bereitschaft sich in die Schulverwaltungsprogramme schnell und eigenverantwortlich einzuarbeiten
  • Bereitschaft, sich am Schulentwicklungsprozess (bei der Unterrichtsentwicklung, der Implementierung des LehrplanPlus, der Stärkung der MINT-Fächer) verantwortlich zu beteiligen
  • Engagement für die systematische Integration digitaler Medien in die Lehr- und Lernprozesse unter Einbeziehung möglichst der gesamten Schule
  • Schulart übergreifendes Denken und Handeln sowie Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge des Betriebs einer großen Privatschule

 Personen, die sich einer christlichen Kirche verbunden und innerlich zugehörig wissen und über die notwendigen Qualifikationen verfügen, finden an dieser Stelle eine herausfordernde, entwicklungsfähige und befriedigende Aufgabe. Die Löhe-Schule liegt im Zentrum Nürnbergs in der Nähe der historischen Altstadt und ist sehr gut erreichbar. – Es können sich sowohl kirchliche als auch staatliche Lehrkräfte bewerben. Die Stelle ist mit der BesGr. A13 + Amtszulage (bzw. der entsprechenden EG des TV-L für Angestellte) bewertet. Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber geeignet. Diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 Für Fragen und Gespräche im Vorfeld steht Ihnen die Schulleiterin der Mittelschule Frau Petra Dennemarck (Tel. 0911-27082-58) gerne zur Verfügung. Wenn Sie Interesse an der vorgestellten Leitungsfunktion haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit einer Darlegung Ihrer Vorstellungen bis zum 28. Februar 2018 an: Wilhelm-Löhe-Schule, Leiter der Verwaltung, W. Hörner, Deutschherrnstraße 10, 90429 Nürnberg.    www.loehe-schule.de

Haustechniker/in in Vollzeit

Die Kooperative Evangelische Wilhelm-Löhe-Gesamtschule in Nürnberg sucht zum nächstmöglichen Termin, jedoch  spätestens zum 01.07.2018 eine/n Haustechniker/in in Vollzeit

Die Wilhelm-Löhe-Schule ist eine staatlich anerkannte Evangelische Kooperative Gesamtschule. Sie umfasst unter einer Gesamtleitung Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium und Fachoberschule. Gemäß ihrem Leitmotiv miteinander leben, lernen, glauben im Spielraum christlicher Freiheit dient sie dem Auftrag der Kirche, junge Menschen im Geiste des Evangeliums zu bilden, zu erziehen und zu verantwortlichem Leben zu befähigen.

Für die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben im Bereich der Haustechnik unseres großen Schulkomplexes wünschen wir uns eine freundliche und aufgeschlossene Persönlichkeit, die bereit ist, sich im Team der Mitarbeitenden unserer Schule einzubringen.

Die Aufgabenschwerpunkte

  • Betreuung der gesamten Haustechnik des Schulhauses und der Sportanlagen
  • Begleitung und Überwachung von Handwerkerleistungen
  • Vertretungsweise Übernahme von Aufgaben der allgemeinen Hausverwaltung

Der ideale Bewerber (m/w) besitzt

  • eine berufliche Qualifikation in einem technischen Beruf, vorzugsweise als Elektriker/in
  • die Bereitschaft sich in die Haustechnik eines großen Schulkomplexes einzuarbeiten
  • Verständnis für junge Menschen und die Belange des Schulbetriebs sowie die Bereitschaft Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • ein ausgeprägtes Verantwortungs- und Kostenbewusstsein

Wir bieten

  • ein hohes Maß an selbstständigem Arbeiten in einer Festanstellung
  • die Mitarbeit in einem kooperativen Verwaltungsteam
  • Vergütung nach TV-L (je nach Qualifikation) mit den entsprechenden Sozialleistungen eines kirchlichen Arbeitgebers

Personen, die sich einer christlichen Kirche verbunden und innerlich zugehörig wissen und über die notwendigen Qualifikationen verfügen, finden an dieser Stelle eine herausfordernde und befriedigende Aufgabe.

Für Fragen und Gespräche im Vorfeld steht Ihnen der Direktor der Gesamtschule, Herr Andreas Schramm (Tel. 0911-2708283), gerne zur Verfügung. Wenn Sie Interesse an der vorgestellten Aufgabe haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit einer Darlegung Ihrer Vorstellungen bis zum 20. April 2018 an: Wilhelm-Löhe-Schule, Leiter der Verwaltung, W. Hörner, Deutschherrnstraße 10, 90429 Nürnberg.      www.loehe-schule.de