Kontakt Evangelische Schule Datenschutzerklärung
Wilhelm-Löhe-Schule Logo
Startseite » International » Frankreichaustausch

Frankreichaustausch der Wilhelm-Löhe-Schule mit Bagnols-sur-Cèze

WER?

 
  • Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe der Realschule und des Gymnasiums

 

WAS?

 
  • Einwöchiger Besuch der Gäste in Nürnberg und Gegenbesuch im selben Schuljahr
  • Unterbringung in den Familien der Austauschpartner
  • Kosten: ca. 280.- € ( abhängig von der Teilnehmerzahl)
  • Abwechslungsreiches Programm (vgl. Aktuelles)

Wo?

 
  • In  Bagnols sur Cèze im Département Gard
  • Circa 30 km von Avignon und Orange entfernt

 

MIT WELCHEM ZIEL?

 
  • Persönliche Begegnung mit Schülern des Zielsprachenlandes
  • Kennenlernen des Alltags im Gastland
  • Förderung von Aufgeschlossenheit und Toleranz
  • Motivation zum Erlernen der Fremdsprache des Ziellandes

 

 

 MIT WEM?

 
  • Für die Klassen 9 bis 11
  • Lycée Albert Einstein
    www.lycee-einstein.fr
  • Unsere mit dem Austausch betrauten Kollege an der Partnerschule:
    Renaud Olivieri (Lycée Albert Einstein)

 

 


AKTUELLES

 
  • Den Elternbrief zur  neuen Austauschrunde  können Sie hier herunterladen.
  • Die Bewerbungsphase für den Austausch beginnt im Oktober. Den Bewerbungsbogen zum Download gibt es hier.

 

Termine

  • Unser Besuch in Bagnols:
    13.3.-20.3.2024
  • Besuch der französischen Gäste in Nürnberg:
    24.04.-01.05.2024 

 

Verantwortliche an der WLS

 
  • Ruth Mehl-Maderholz
 

Frankreichaustausch virtuell

12.11.2020 In diesem Schuljahr gibt es einen virtuellen Frankreich-Austausch. Zwanzig Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Klassen des Gymnasiums der WLS und ebenso viele Schüler der „première“ und der „seconde“ des Lycée Albert Einstein in Bagnols (F) werden sich das gesamte Schuljahr zum Thema: Mehrgenerationenhaus austauschen. Dies geschieht via Videos, Audiodateien, Chats und Videokonferenzen. Auf dem Bild sieht man unsere Schüler, wie sie gerade ein Video der französischen Gruppe anschauen. Darin stellen sich die französischen Schüler ihren deutschen Partnern vor. Unseren Partnerschulen und uns ist gerade in diesen Zeiten der Zusammenhalt sehr wichtig, auch wenn dieses Schuljahr der Frankreichaustausch leider nicht wie gewohnt stattfinden kann. (rmm)